Neuwahlen 2019 bei den Schlepperfreunden Schmiechen e.V.

Führung der Schlepperfreunde nun in jungen Händen

In der Führung des Vereins hat sich nun einiges verändert.
Andreas Bitterer, der nun schon seid sechs Jahren erster Vorstand war, übergab nun das Zepter an den 23-jährigen Alexander Kauth, der davor als Beisitzer fungierte. Für Andreas war es von Bedeutsamkeit wieder mehr Zeit in die Familie zu investieren, er bleibt dem Verein jedoch weiterhin als zweiter Vorstand treu. Dies bedeutet wieder rum das Hannes Schmid, der Gründungsmitglied ist und seid Vereinsgründung 1989 in der Vorstandschaft ist sein Amt als zweiter Vorstand niederlegt, jedoch bleibt er dem Verein weiterhin als Beisitzer erhalten.

Im Amt des Schriftführers hat sich auch was geändert und zwar legte Herta Jarczok ihr Amt ebenfalls nieder und übergab es an Fabian Schweiger. Sie wird den Verein jedoch weiterhin bei diversen Journalistischen Aufgaben unterstützen.

Unverändert bleibt dem Verein als erste Kassiererin Martina Schneider und der zweite Kassier Wolfgang Kardel, sowie die Beisitzer Mathias Hill, Martin Bader, Alexander Chrast und Melanie Schwab erhalten. Als neu gewählte Beisitzer kommen nun noch Hannes Schmid und Franz Schweiger hinzu.

Die Kassenprüfer bestehen aus Jürgen Bald und Christian Rathenow.

Leiter der Wahlen war Bürgermeister Josef Wecker, der zudem den Verein für seine aktive Arbeit, der Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Jugendarbeit lobte.